Auf­schie­be­ri­tis bei Per­fek­tio­nis­mus – was tun? 3 Re­geln

enthält 4 Kommentare

Auf­schie­be­ri­tis we­gen un­ge­sun­dem Per­fek­tio­nis­mus? Lei­den Sie auch an Auf­schie­be­ri­tis? Wer häu­fig Din­ge auf­schiebt, ist gut be­ra­ten, wenn er er­kun­det, war­um er das tut. Manch­mal liegt es an über­höh­ten An­sprü­chen an die ei­ge­ne Leis­tung. Oder an­ders aus­ge­drückt: An ei­nem un­ge­sun­den Per­fek­tio­nis­mus. … Wei­ter­le­sen

Acht­sam­keits­me­di­ta­ti­on als Le­bens­kunst

enthält 9 Kommentare

  Falls Sie we­nig Zeit ha­ben und nur die An­lei­tung für die Acht­sam­keits­me­di­ta­ti­on le­sen wol­len, schrei­ten Sie gleich zur Über­schrift “Auf­rech­te Kör­per­hal­tung”.   Le­bens­kunst und Acht­sam­keit Es ist Ih­nen be­stimmt schon auf­ge­fal­len: Der ur­sprüng­lich vor al­lem im bud­dhis­ti­schen Kon­text ver­wen­de­te … Wei­ter­le­sen

Vom Viel­leicht zur Ent­schei­dung: Über den Ru­bi­kon!

enthält Keine Kommentare

Oft schei­tern ehr­gei­zi­ge Zie­le und Vor­ha­ben nicht an ei­nem nicht vor­han­de­nen smar­ten Plan oder an der schnö­den Rea­li­tät, son­dern an ei­nem Man­gel an Selbst­ver­trau­en und der feh­len­den Ent­schei­dung, die Sa­che wirk­lich an­zu­ge­hen. Wir ha­ben un­se­ren Wunsch zwar im Blick, ihn … Wei­ter­le­sen

1 2 3 4 5