Brauchen stimmige Ziele eine Vision?

Brauchen stimmige Ziele eine Vision?

hat 2 Kommentare

 

Immer wieder habe ich mit Klienten zu tun,

  • die Probleme haben, an ihren persönlichen oder beruflichen Zielen dranzubleiben oder
  • die ihre einmal gesteckten Ziele erreicht haben und dennoch unzufrieden sind.

 

Die Vision als individueller Lebenssinn und als Horizont der Ziele

Obwohl das oben Beschriebene ziemlich unterschiedlich klingt und es für beide Probleme jeweils vielfältige Gründe geben kann, schält sich manchmal bei genauerem Nachhaken eine Gemeinsamkeit heraus:

Vor allem diejenigen, die ihre Ziele erreicht haben, doch auch diejenigen, die Schwierigkeiten haben, an ihren Zielen kontinuierlich zu arbeiten, wissen manchmal nicht, wozu und wofür sie letztlich in der Tiefe Ihres Menschseins Ihre Ziele erreichen wollen.

Dann kann es hilfreich sein, die Frage nach der Lebensvision zu stellen oder eine solche zu entwickeln, um so die jeweiligen Ziele tiefer zu fundieren. Oder aus der Vision neue und stimmigere Ziele abzuleiten.

Was verstehe ich hier unter einer Vision? Die Vision als Horizont, auf den hin wir unsere Ziele ausrichten. Oder als Leitstern, als das größere Ganze oder das, was wir im Leben verwirklichen wollen. Wichtig ist hier vor allem, dass unsere Vision uns wirklich überzeugt und nicht nur ein kurzes Strohfeuer ist. Dass sie die Kraft hat, langfristig zu begeistern und zu motivieren.

Vor allem sollte sie zu uns und zu dem passen, was uns wirklich wichtig ist und unseren Werten entspricht. Insofern gibt es hier eine enge Beziehung zum Thema Berufung.

 

Praktische Bedeutung einer Lebensvision

Doch welche konkrete Bedeutung hat eine Vision für Ihre Ziele? Welche Früchte bringt eine Vision? Ist sie nicht nur, wie manche denken, ein schöner Tagtraum, der von praktischen Zielen und vom täglichen Leben ablenkt?

Ich glaube nur dann, wenn Sie es versäumen, passende Ziele zu Ihrer Vision zu generieren. Größere und kleinere Visionen für unterschiedliche Lebensbereiche zu entwickeln. Wenn Sie darauf verzichten, Ihre Ziele und Ihren Alltag Schritt für Schritt daraufhin auszurichten.

 

5 Vorteile, die eine Vision für Ihren Alltag hat

Wenn Sie Ihre Lebensvision gefunden beziehungsweise entwickelt haben und dazu passende kleinere Visionen für die unterschiedlichen Lebensbereiche, wird Ihnen vieles leichter fallen. Zum Beispiel

  1. auch im Kleineren achtsam zu wählen,
  2. proaktiv zu handeln, statt nur auf äußere Umstände zu reagieren,
  3. bei Misserfolgen gelassener zu bleiben,
  4. nicht vorschnell aufzugeben,
  5. schöne Momente bewusster zu genießen und erfüllter zu leben.

 

Kurz und knapp: Vision – Wofür – Ziele

Mit einer Vision, wie sie hier verstanden wird, klären Sie die Frage nach dem Wofür Ihres Lebens oder eines Lebensabschnittes. Es gelingt Ihnen damit besser, passende und stimmige Ziele zu entwickeln und nachhaltig an deren Erreichung zu arbeiten. Rückschläge und Durststrecken besser zu überstehen.

 

Bild: chucksink

2 Antworten

  1. Kevin
    | Antworten

    Danke für den inspirierenden Artikel.

    Ergänzen kann ich nur noch die Wunderfrage: “Was würdest Du anfangen, wenn Du wüsstest, dass Du nicht scheitern kannst?”

    • Manuela Sekler
      | Antworten

      Hallo Kevin,

      Freut mich, dass dich der Artikel inspiriert und danke für die hilfreiche Ergänzung.

      Mit sonnigem Gruß
      Manuela

Ihre Gedanken zu diesem Thema

*